Taufe

Sie  wollen Ihr Kind taufen lassen. Darüber freuen wir uns sehr! Melden Sie die Taufe rechtzeitig im Pfarrbüro an. Taufe bedeutet die Aufnahme in die Gemeinschaft, daher findet diese grundsätzlich in Ihrer Wohnsitzpfarrei statt.
 

Die regelmäßigen Tauftermine sind:

  • an jedem ersten Sonntag im Monat in Spahnharrenstätte und Hüven
  • an jedem zweiten Sonntag im Monat in Sögel
  • an jedem dritten Sonntag im Monat in Stavern
  • an jedem vierten Sonntag im Monat in Berßen
  • an jedem letzten Sonntag im Monat in Werpeloh

um 12.00 oder 15.00 Uhr. Sollten Sie einen anderen Termin wünschen, erfragen Sie dies bitte in Ihrem Pfarrbüro.
 

Zur Anmeldung der Taufe werden benötigt:

  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • falls vorhanden das Familienstammbuch
  • die Namen der Paten mit kompletter Anschrift (Straße, Postleitzahl und Wohnort). Bitte bedenken Sie: Die Paten erklären sich bereit, Sie in der religiösen Erziehung zu unterstützen. Daher muss ein Pate mindestens 16 Jahre alt, gefirmt und Mitglied der Katholischen Kirche sein. Sollte der Pate nicht in unserem Pfarrverbund wohnen, benötigt er eine sogenannten "Patenbescheinigung" von seiner Wohnsitzpfarrei.

Nach erfolgter Anmeldung wird sich der taufende Geistliche zu einem Taufgespräch mit Ihnen in Verbindung setzen. Hier können Sie alle Fragen und Wünsche rund um die Tauffeier ansprechen.