Meine Seele singe! Reihe Musik im Gottesdienst

In den nächsten Wochen werden einige Gottesdienste musikalisch besonders gestaltet sein. Dabei soll die Musik als Möglichkeit der Verkündigung im Mittelpunkt stehen. Es handelt sich um die Messen am 15.5.2021 (Melissa Tendick, Oberhausen - Geige), 22.5.2021 (Patrick Schütte, Papenburg - Gitarre), 5.6.2021 (Dorothee Bienert, Detmold- Gesang) und 12.6.2021 (Andreas Liebrecht, Osnabrück - Klavier). Wir laden herzlich zum Gottesdienst in die Kirche oder zu Hause am Bildschirm ein!

 

Sommerkonzert der Chöre in der "Baustelle"

Die leer geräumte und vom Umbau gezeichnete St. Jakobus-Kirche in Sögel hatte sich für ein paar Stunden wieder mit Leben gefüllt, als der Mini,- Kinder, -Jugend-, und Kirchenchor unter der Gesamtleitung von Regionalkantor Jörg-Christian Freese ein gemeinsames Sommerkonzert präsentierte. Pfarrer Bernhard Horstmann begrüßte die über 300 erschienenen Besucher in der mit Stühlen bestückten „Baukirche“ und bezeichnete diese Veranstaltung als „ein historisches Ereignis“. Er versprach: “Weihnachten feiern wir wieder hier in der Kirche Gottesdienst, auch wenn die Kirchenbänke noch nicht eingebaut sind“.

Den Besuchern wurde dann ein abwechslungsreiches Konzert-Programm geboten, bei dem Chorleiter Freese die Liedbeiträge einfühlsam mit dem Klavier unterstützte. Der Mini-Chor sang zum Auftakt „Kommt alle her“, danach das „Gloria! Gloria“ von Karin Karle und das Mutmachlied „Volltreffer“ von Daniel Kallach mit der Botschaft „In Gottes Augen sind alle Menschen Volltreffer“. Die Zuhörer ließen sich von dem temperamentvollen Klang mitreißen und klatschten den Takt.

Der Kinderchor begann mit dem Gospel-Lied „Heaven is a wonderful place“ und begeisterte auch mit „Gott, wo du wohnst“ von Ulrich Walter und „Einer ist unser Leben“ von Lothar Zenetti. Bei dem rhythmischen song „Give it up“ von Michael Gohl stellte sich Freese zu den Kindern, sang und schnippte mit ihnen taktvoll mit den Fingern und wippte den Rhythmus mit den Füßen.

Neben den Liedern „Himmelwärts“ von Thomas Laubach und „Open the eyes of my heart“ von Paul Beloche erklang vom Jugendchor temperamentvoll das „Glora“ aus der Glora-Messe.“ Mehrstimmig präsentierten sie anschließend das „Jaweh, I know, you are near“ von Dan Schütte und sorgten für besinnliche Momente.

Danach kam der Kirchenchor zum Zuge und präsentierte stimmgewaltig das „Lobt Gott mit Schall, ihr Heiden all“ von Heinrich Schütz und ließen die Kleine Choralmotette „Lobe den Herren“ von Hugo Distler erklingen sowie das „Jubilate“ von Johannes Matthias Michel. Mit dem geistlichen Sommerlied von Paul Gerhardt „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ lieferte der Kirchenchor zudem einen stimmungsvollen Beitrag.

Einen wundervollen Schlusspunkt bildete schließlich John Rutter´s „Look at the world“, das mit Ausnahme der Minisänger von allen Chören gemeinsam gesungen wurde und so manchem eine Gänsehaut bereitete. Die Besucher würdigten die musikalischen Leistungen mit stehenden Ovationen.

Abschließend lud Freese zum Weinfest auf dem Jakobusplatz vor der Kirche ein und sagte: “Der Erlös des Festes, wie auch die Spenden der Konzertveranstaltung, kommen dem Bau der neuen Orgel zugute“. Das vom Orgelverein St. Jakobus auf dem Jakobusplatz vor der Kirche ausgerichtete stimmungsvolle Weinfest wurde von vielen Besuchern bei spätsommerlichen Temperaturen sehr gut angenommen.