Herzlich willkommen...

... auf den Seiten der Kirchenmusik an St. Jakobus Sögel

 

 

 

 

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte über die Kirchenmusik an St. Jakobus. Sie finden aktuelle Termine und Veranstaltungen im Kalenderjahr sowie weitere Informationen – zum Beispiel zum Förderverein der Kirchenmusik an St. Jakobus.

 

 

Neuer Organist und Chorleiter in St. Jakobus

Liebe Gemeinde,

nach Rücksprache mit den zuständigen Stellen des Bistums Osnabrück, Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat, Kirchenchor und Förderverein der Kirchenmusik an St. Jakobus Sögel e.V. hat die St. Jakobus Kirchengemeinde Sögel Herrn Jörg Christian Freese aus Aschendorf als Organisten und Chorleiter zum 01.03.2019 eingestellt. Gleichzeitig wird Herr Freese die Regionalkantorenstelle übernommen.

Da Herr Freese noch in der kirchenmusikalischen Ausbildung im Studium in Hannover gebunden ist, erhält er einen Arbeitsvertrag mit reduzierter Stundenzahl.

Die Kinder- und Jugendchöre werden von Frau Silke Lünswilken und Herrn Freese übernommen. Der Vokalino-Chor wird weiterhin von Frau Beate Hanekamp geleitet.

Wir freuen uns auf einen neuen Organisten und Chorleiter und bedanken uns bei den Frauen für ihre Mithilfe in der Chorarbeit!

Pfarrer Bernhard Horstmann

 

Dekanatskirchenmusiker Jörg Christian Freese

Jörg Christian Freese stammt aus Aschendorf im Emsland und kam durch die unmittelbare Nähe zur Orgellandschaft Ostfriesland bereits früh mit einer Vielzahl von historischen Instrumenten in Berührung. An der Musikschule des Emslandes erhielt er zunächst bei Wolfgang Hockmann Klavierunterricht. Vor dem Abitur absolvierte er ein Frühstudium Komposition bei Benjamin Lang an der Hochschule Osnabrück. Es folgten die Teilnahme an zahlreichen Kompositionswerkstätten. 2010 war er Preisträger des Bundeswettbewerbs Komposition des Deutschen Musikrats und Jeunesses Musicales. Nach Orgelunterricht bei Cordula Schöpper, Andreas Gebbeken, Joachim Diedrichs und Balthasar Baumgartner folgte 2012 ein Studium in Musikwissenschaft (mit Schwerpunkt Kirchenmusik) und Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 2013 nahm er parallel ein Studium in Künstlerischem Orgelspiel an der Musikhochschule Münster bei Domorganist Thomas Schmitz sowie Cembalo bei Gregor Hollmann auf. Hier belegte er zudem Chorleitung bei Thomas Wirtz und Kinderchorleitung bei Annette Bialonski.

2017 Abschluss mit Bestleistungen. Während des Studiums war er Stipendiat von ProTalent. Meisterkurse bei Ludger Lohmann (Stuttgart), Harald Vogel (Bremen), Felix Friedrich (Altenburg), Jean Ferrard (Brüssel) sowie Joris Verdin (Antwerpen) erweitern seine Ausbildung. Seit 2016 ist er Assistenzorganist am Hohen Dom zu Münster. Nach einem Studienaufenthalt am Bach-Archiv in Leipzig studiert er seit 2018 Kirchenmusik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Seit März 2019 übernimmt er in der St. Jakobus-Kirchengemeinde in Sögel die Elternzeitvertretung für Regionalkantorin Frauke Schwind. Seine Schwerpunkte sind hier die Chorarbeit, die musikalische Gestaltung der Liturgie sowie die Begleitung des Orgelbauprojekts.