Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hümmlinger Pfarreiengemeinschaft um St. Jakobus Sögel!

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Liebe Gemeindemitglieder!

Diese Homepage soll einen Einblick in unsere katholische Pfarreiengemeinschaft und Informationen über Gruppen, Verbände und Aktionen unserer kirchlichen Gemeinden geben.

In Zeiten der Corona-Krise finden Sie auf dieser Startseite Gebete, Texte und wichtige Hinweise. Diese Seite wird kontinuierlich aktualisiert.

 

Kirchen zum persönlichen Gebet geöffnet

Die Kirchen unseres Pfarrverbundes sind weiterhin zu den gewohnten Zeiten für ein persönliches Gebet geöffnet.

 

Kirchliches Leben findet statt

Im Zuge der überarbeiteten „Nieders. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus“, die am Montag, 02.11.2020 in Kraft getreten ist, gelten folgende Regelungen:

Gottesdienste / Kirchgebäude:

Die Feier von Gottesdiensten und die Glaubensausübung sind von den Einschränkungen nicht betroffen (siehe § 9 Abs. 1 „Religionsausübung“ der Corona-Verordnung).

Im Text des § 9 Abs. 1 heißt es hierzu „… Zusammenkünfte in Kirchen, Friedhofskapellen oder entsprechend genutzten Einrichtungen, …, einschließlich der Zusammenkünfte in Gemeindezentren und gemeindlichen Einrichtungen zur Durchführung von Veranstaltungen kirchlicher Bildungsträger und von sozialen und karitativen Veranstaltungen der Gemeinden, sowie zur Unterweisung und Vorbereitung von Personen auf religiöse Feste und Ereignisse, wie zum Beispiel Erstkommunion, Firmung, …, sowie Trauungen, Trauerandachten und die Teilnahme am letzten Gang zur Grab- oder Beisetzungsstelle mit dem dortigen Aufenthalt unabhängig von der Zahl der teilnehmenden Personen zulässig, wenn sichergestellt ist, dass Maßnahmen aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 4 Abs. 1 und 2 getroffen werden.“

 

Liebe Gemeindemitglieder

In unserem umfangreichen Pfarrbrief finden Sie viele Informationen zu den Gottesdiensten in den jeweiligen Kirchengemeinden. Das höchste Gebot bei den Gottesdiensten ist hier die Abstandsregelung und die Hygiene. Halten Sie sich bitte an die unten stehenden Regeln, denn wenn wir zu viel riskieren, werden die Kirchen für Gottesdienste wieder geschlossen. Es kommt also auf Ihre Kooperation an: Wenn jeder für sich selbst sorgt, ist für alle gesorgt.

Pfarrer Bernhard Horstmann

 

Hygienemaßnahmen für alle Kirchen der Hümmlinger Pfarreiengemeinschaft

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und -besucher,

damit wir alle gesund bleiben, bitten wir Sie, die folgenden Regeln zu beachten und einzuhalten:

  • Halten Sie stets ausreichenden Abstand von 2 Metern zu anderen Personen.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich der Kirche.
  • Nehmen Sie nur an den ausgewiesen Stellen Platz
  • Wenn Sie husten oder niesen müssen, dann bitte in ein Taschentuch oder in die Armbeuge
  • Tragen Sie einen Mundschutz beim Eintreten und Verlassen der Kirche. Während des Gottesdienstes darf der Mundschutz abgenommen werden.
  • Bitte notieren Sie schon zu Hause Ihren Namen, Anschrift und Ihre Telefonnummer auf einen Zettel und werfen Sie diesen beim Eintreten in die Kirche in eine Box. Dies dient der Rückverfolgung von Infektionsketten. Die Zettel werden nach 21 Tagen wieder vernichtet.
  • Grundsätzliches zur heiligen Eucharistiefeier: Es wird zu Anfang und zum Schluss ein kurzes Lied aus dem Gotteslob gesungen. Sonst werden nur kurze Liedverse oder meditative Orgelklänge den Gottesdienst mitgestalten. Die Kommunion wird folgendermaßen gespendet: Die jeweiligen Seitenschiffe werden zum Kommuniongang aufgerufen. Der Priester legt die geweihte Kommunion auf eine Patene, von der Patene aus wird die Kommunion dann in die Hände des Gläubigen gegeben. So findet eine direkte Berührung nicht statt. Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern zur Kommunion gehen. Kleinere Kinder erhalten einen Segen ohne Kontakt.

 

Advent@Home für die ganze Familie

Liebe Familien,

damit der Advent und die Weihnachtszeit unter den erschwerten Bedingungen auch zu Hause gefeiert werden kann, haben wir für euch einen etwas anderen „Kalender“ vorbereitet: Jede Woche bis zum Dreikönigsfest liegen in den Kirchen Hefte für die Familien aus. Für jeden Tag gibt es in den Heften eine neue Möglichkeit, den Advent gemeinsam mit den Kindern zu erleben – vom Vorlesen kindgerechter, adventlicher Geschichten bis hin zum Backen weihnachtlicher Rezepte.

Die Advent@Home-Hefte liegen jeden Samstag im Advent, zu Weihnachten und Silvester im Schriftenstand in der Kirche aus. Von dort können sie mitsamt der Hülle und den beigefügten Materialien mitgenommen werden.

Eine gute Reise durch die Zeit wünscht euch

das Pastoralteam

 

Gemeinsam gegen Corona - kostenloser Einkaufsdienst und Gesprächshotline

Die Ev. Markuskirche und unsere Kath. Kirchengemeinde sowie die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth bieten in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst einen kostenlosen Einkaufsdienst und eine Gesprächshotline an.

Näheres dazu erfahren Sie hier: