Gottesdienste in Spahnharrenstätte

Folgende Gottesdienste werden zur Zeit in unserer Kirche gefeiert:

Samstags um 18:30 Uhr Vorabendmesse

Dienstags um 19:00 Uhr Rosenkranzgebet

Donnerstags um 9:00 Uhr Messe

.

 

 

 

Austeilung Aschekreuz

Auch die Austeilung des Aschekreuzes zu Aschermittwoch stellt in diesem Jahr eine besondere Herausforderung dar, denn eine Austeilung der Asche in Form des Aschenkreuzes auf die Stirn ist nicht möglich.

Es wird folgende Form gewählt: Nach dem Segensgebet über die Asche wird der Segen für alle Mit-feiernden gesprochen. Darauf folgt die Auflegung der Asche für die Einzelnen schweigend. Dazu wird die Asche auf das Haupt des Gläubigen gestreut. Sowohl Geistliche als auch Gläubige tragen dabei einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

In folgenden Messen wird das Aschekreuz in unserer Kirche verteilt:

Aschermittwoch am 17.02.2021 um 18:30 Uhr

Vorabendmesse am 20.02.2021 um 18:30 Uhr

Der Messe an Aschermittwoch um 11:30 Uhr mit der Grundschule entfällt.

Geweihte Asche in kleinen Dosen und dazugehörige Gebete liegen für die, die nicht zu den Gottesdiensten in der Woche zu Aschermittwoch von Dienstag 17.02.2021 bis Sonntag 21.02.2021 kommen können in der Kirche für Hausgottesdienste aus.

 

Aschermittwoch der Frauen 2021

"Trotzdem stark“ lautet das Thema des diesjährigen Aschermittwochs der Frauen.

Da diese Veranstaltung im Jahr 2021 wegen der Corona Pandemie nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden kann, finden am Aschermittwoch bzw. in der Fastenzeit an einigen Orten zu diesem Thema Wortgottesfeiern mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

„Sei mutig und stark - fürchte dich nicht“ am 17.02. um 16:00 Uhr in der St Johannes Kirche, Ahmsen; „Starke Worte starker Frauen“ am 24.02. um 16:00 Uhr in der St. Nikolaus Kirche, Herzlake; „Schwächen und Stärken – und wie sie sich wandeln können“ am 17.03. um 16:00 Uhr in der St. Jakobus Kirche in Sögel.

Die letzten Monate haben uns in besonderer Weise herausgefordert. Gerade die Stärke(n), das Durchhaltevermögen und der Ideenreichtum vieler Menschen haben uns beeindruckt. Die Wortgottesfeiern wollen anregen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und Wege zu finden, auch Krisenzeiten mit Mut und Zuversicht durchzustehen.

Herzliche Einladung an ALLE!

Weitere Informationen: Monika Jansen, Tel.: 05962/1471

 

Corona-Regeln für den Gottesdienst

 

  • Halten Sie stets ausreichenden Abstand von 2 Metern zu anderen Personen.
  • Tragen Sie einen Mundschutz beim währen der Messe.
  • Bitte notieren Sie schon zu Hause Ihren Namen, Ihre Anschrift und Telefonnummer auf einen Zettel und werfen Sie diesen beim Eintreten in die Kirche in eine Box. Dies dient der Rückverfolgung evtl. Infektionsketten. Die Zettel werden nach 21 Tagen vernichtet.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich der Kirche. Desinfektionsspender sind vorhanden.
  • Nehmen Sie nur an den ausgewiesen Stellen Platz.
  • Wenn Sie husten oder niesen müssen, dann bitte in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
  • Der Eingang zu den Gottesdiensten in unserer Kirche erfolgt durch die Haupttür. Bitte beachten Sie auch hier den Mindestabstand.
  • Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gotteslob mit.
  • Durch Ordner wird Ihnen der jeweilige Platz zugewiesen. Familien dürfen natürlich zusammensitzen.
  • Kollektenkörbe werden nicht herumgereicht, sondern stehen am Ausgang für Spenden bereit.
  • Der Ausgang erfolgt durch die Tür neben der Sakristei.
  • Die Toilette bleibt aus hygienischen Gründen geschlossen.

 

 

.

 

Die Feier von 6-Wochen- und Jahresgedächtnissen

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass 6-Wochen- und Jahresgedächtnisse in eigenen „Privatmessen“ gefeiert werden können, da derzeit in den Kirchen nur eingeschränkt Plätze zur Verfügung stehen. So ist gewährleistet, dass Angehörige und Freunde, die gern daran teilnehmen möchten, Platz in der Kirche finden. Sollten Sie den Wunsch nach einer eigenen Messe haben, wenden Sie sich zwecks Terminabsprache bitte telefonisch an das Pfarrbüro. Ein Priester wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Für Gedächtnisse in den allgemeinen Gottesdiensten gilt: Grundsätzlich wird nur ein 6-Wochen- oder Jahresgedächtnis in einer hl. Messe gefeiert. Damit soll vermieden werden, dass Gottesdienstbesucher wegen Überfüllung der Kirche wieder nach Hause geschickt werden müssen.

 

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Das Pfarrbüro bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. An folgenden Tagen sind wir telefonisch unter der Telefonnummer 05951-9951155 zu ereichen:

dienstags: 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

donnerstags: 9:30 Uhr - 10:30 Uhr

 

 

 

Versetzung Pfarrer Bernhard Horstmann

Bischof Franz-Josef Bode hat am 27. Januar 2021 Pfarrer Bernhard Horstmann zum 01. Juli 2021 als Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft St. Jakobus, Sögel / Herz Jesu, Berßen / St. Bonifatius, Hüven, mit Kapellengemeinde, Eisten/ St.Johannes der Täufer, Spahnharrenstätte / St. Michael, Stavern und St. Franziskus, Werpeloh abberufen.

Nach einer Übergangszeit wird Pfarrer Horstmann am 01. Oktober 2021 seinen Dienst in der Pfarreiengemeinschaft St. Alexander, Wallenhorst / St. Josef, Wallenhorst-Hollage und St. Johannes Apostel und Evangelist, Wallenhorst-Rulle antreten.

Mit gleichem Datum hat Bischof Franz-Josef Bode zum 01. Oktober 2021 Herrn Pfarrer Jürgen Krallmann zum neuen Pfarrer in unserer Pfarreiengemeinschaft St. Jakobus, Sögel / Herz Jesu, Berßen / St. Bonifatius, Hüven, mit Kapellengemeinde, Eisten / St. Johannes der Täufer, Spahnharrenstätte / St. Michael, Stavern und St. Franziskus, Werpeloh beauftragt.

ln der Zeit der Vakanz wird es eine Pfarradministration und priesterliche Unterstützung geben.

 

 

Jugendkreuzweg 2021

Das katholische Jugendbüro und der BDKJ Regionalverband Emsland-Nord organisieren einen Jugendkreuzweg im WhatsApp-Format. Die Gedankenanstöße, die wöchentlich vom 17. Februar bis 04. April 2021 verschickt werden, sind angelehnt an die traditionellen Kreuzwegstationen und werden von Jugendlichen aus dem Dekanat mit Videos, Liedern, Bildern oder Geschichten gestaltet und laden ein, einen kurzen Moment innezuhalten. Anmelden können sich alle Jugendlichen und Interessierten, indem sie eine Nachricht mit „Start“ an die Nummer 0157 33664611 schicken und diese im eigenen Adressbuch speichern.

 

Corona-Cafe

Das Corona Cafe  findet zur Zeit nicht statt.

.

 

 

24. Solidaritätsmarsch

Die sieben Pfarrgemeinden St. Jakobus -Sögel, St. Bonifatius-Hüven mit der KapellengemeindeSt. JosefEisten, St. Johannes der Täufer -Spahnharrenstätte, St. Franziskus -Werpeloh, St. Michael -Stavern und die Herz Jesu -Gemeinde Berßenmit der Gemeinde St. Antonius -Apeldorn veranstalten in diesem Jahr digital gemeinsam mit dem Dekanatsjugendbüro in Papenburg während der gesamten Fastenzeit eine Rundfahrt mit dem Fahrrad zugunsten des Misereorprojektes: Hilfsprojekte in Bolivien.

Der Solimarsch unterstützt die Projektpartner von Misereor, die indigne und kleinbäuerliche Gemeinschaften stärken, und soden Regenwald vor Rodung und Ausbeutung bewahren. Indem indigene Gemeinschaften vom Wald leben, mit und in diesem einzigartigen Organismus aus Entstehen und Vergehen, schützen sie ihn. Ohne sie gäbe es die Regenwälder im Norden Boliviens vielleicht gar nicht mehr.

Unterstützen Sie/unterstütze diese Projektemit Ihrer/Deiner aktiven Teilnahme an dem MISEREOR-Solimarsch! Die Fahrtroute kann jeder sich selbst zusammenstellen.

Startpunkt ist jeweils die Heimat-Pfarrgemeinde!In diesem Jahr liegen die Kontrollpunkte fast immer in unseren Kirchen. An markanten Punkten findet ihr den QRCode und noch einige weitere Informationen. Im Internet kann man auch auf der Homepage unseres Pfarrverbundeswww.pfarrverbund-soegel.deund auf https://boje-verbund.de/fastenmarschnoch weitere Informationenzu den Orten finden, die auch dabei sind. Die Laufzettel zum Starten befinden sich in der Heimatgemeinde in der Kirche bzw. am Startpunkt. Ihr könnt die Route auch öfter fahren, falls ihr weitere Laufzettel braucht, holt sie euch aus der Kirche. Für die Verpflegung unterwegs müsst ihr bitte selbst sorgen.Denkt an die Abstandsregeln in den Kirchen.Ansonsten läuft es wie in jedem Jahr davor auch: Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin suchen sich einen oder mehrere Spender/ Sponsoren, die pro zurückgelegten Kilometer einen selbst gewählten Geldbetrag spenden.Natürlich kann jede Person die Kilometer, die sie fahren will, selbst bestimmen.An jedem der sechs Kontrollpunktedes Hümmlinger Pfarrverbundes um St. Jakobus Sögel:

HÜVEN: Kirche St. Bonifatius

BERSSEN: Herz Jesu Kirche

STAVERN: Weidenkirche (liegt zwischen Berßen und Stavern)

SPAHNHARRENSTÄTTE: Kirche St. Johannes der Täufer

WERPELOH: Kirche St. Franziskus

SÖGEL: Kirche St. Jakobus

APELDORN: Kirche St. Antonius

könnt ihr den QR-Code finden, der bei der Errechnung der zurückgelegten Strecke (KM ZAHL) hilft. Unter dem Motto: Hilfsprojekte in Boliviensind alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen herzlich eingeladen an dem MISEREORSolidaritätsmarsch teilzunehmen. Denkt an die Hygiene-Regeln!

Wir freuen uns, wenn viele mit machen!

Die Pfarrgemeinderäte

 

Gottesdienstübertragungen

Gottesdienstübertragungen aus der St. Jakobus-Kirche in Sögel:

Die Vorabendmessen samstags um 17.00 Uhr in der St. Jakobus Kirche werden im Livestream übertragen.

Sie finden den Link auf unserer Homepage direkt auf der Startseite (www.pfarrverbund-soegel.de)

 

Gottesdienstübertragungen Osnabrücker Dom

Immer sonntags um 11 Uhr und von Montag bis Freitag jeweils um 19 Uhr überträgt das Bistum Osnabrück nicht-öffentliche Messen aus dem Osnabrücker Dom live auf bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste. Alle Gläubigen sind eingeladen, sich diesen Feiern anzuschließen und dadurch eine große virtuelle Gottesdienstgemeinschaft zu bilden.

.

 

 

Veröffentlichung der Geburtstage

Veröffentlichung der Geburtstage im Pfarrbrief

 

Anlässlich ihres Geburtstags werden die Namen der Personen unserer Gemeinde im Pfarrbrief veröffentlicht, die folgende Geburtstage feiern: 80 Jahre, 85 Jahre, 90 Jahre und alle über 90 Jährigen. Sollten Sie die Veröffentlichung Ihres Geburtstags im Pfarrbrief nicht wünschen, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

 

Geburtstagsbesuchsdienst

Bedauerlicherweise müssen die Geburtstagsbesuche bis auf Weiteres ausfallen. Wir gratulieren aber an dieser Stelle allen Geburtstagskindern herzlichst.

 

Bücherei

Die Bücherei ist zur Zeit aufgrund der Coronabestimmungen nicht geöffnet.

 

Spahnharrenstätte blüht auf...

... im nächsten Jahr!

Der Einladung vom Pfarrgemeinderat, Blumenzwiebeln zu spenden, sind sehr viele Spahnharrenstätter gefolgt. Die Resonanz war grossartig!

Am 30.10.2020 sind die Zwiebeln von den Firmlingen (Klasse 9 und 10) im Rahmen der Firmvorbereitung in die Erde gesetzt worden! Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis im nächsten Frühjahr.

Danke an alle Spender und natürlich an die fleißigen Firmlinge!

Spahnharrenstätte blüht auf - dank Eurer Hilfe!